Warum Antioxidantien gut gegen Hautalterung sind

Warum Antioxidantien gut gegen Hautalterung sind

Antioxidantien sind die aktuellen Superstars in der Werbung. Du hast diesen Begriff bestimmt auch schon im Zusammenhang mit Hautpflegeprodukten gehört. Aber was sind eigentlich Antioxidantien und warum sind sie so gut für unsere Haut?

Icon

Vorweg ein kurzer Ausflug in die Chemie:
Ein Antioxidans oder Antioxidationsmittel ist eine chemische Verbindung, die die Oxidation von bestimmten Stoffen verhindert oder verlangsamt. Damit Du dir das ein bisschen besser vorstellen kannst, hier zwei Beispiele für oxidative Vorgänge, die wir alle kennen:

  • Das Verbrennen von Kohle, Holz, Kerzen usw.
  • Unsere Verdauung

Über Oxidativen Stress und schützende Antioxidantien

Unsere Haut wird durch Umwelteinflüsse oxidativem Stress ausgesetzt. Zu diesen Umwelteinflüssen zählen zum Beispiel:

  • Ultraviolette Strahlung
  • Luftverschmutzung
  • Pestizide
  • Ozon
  • Lösungsmittel
  • Schwermetalle
  • uvm.

Aber auch andere Faktoren lösen oxidativen Stress aus, wie z.B. Rauchen, Verletzungen oder Allergien. Zudem generiert unser Körper auch selbst sogenannte reaktive Sauerstoffspezies (ROS) und andere freie Radikale, die in Zusammenhang mit dem Alterungsprozess und einigen Krankheiten gebracht werden. Zum Beispiel beim ständig stattfindenden Zellstoffwechsel, der Aufnahme, dem Transport und der Umwandlung von Stoffen in unserem Organismus und der Abgabe von Stoffwechselendprodukten an die Umgebung. So viel zum wissenschaftlichen Hintergrund.

Radikalfänger gegen Hautalterung

Du hast bestimmt auch schon einmal den Begriff “Radikalfänger” gehört: Freie Radikale sind äußerst reaktionsfreudig und der Schutz vor ihnen ist mitunter lebensnotwendig. Unser Körper besitzt deshalb verschiedene Abwehr- und Reparaturmechanismen an denen die bereits erwähnten Antioxidantien beteiligt sind. Dazu gehören bekannte Stoffe wie:

  • Vitamin A
  • Vitamin C
  • Vitamin E
  • Coenzym Q10
  • Flavonoide
  • Melatonin

Deshalb nennt man Antioxidantien auch Radikalfänger. Weil sie diese Radikale einfangen, stören sie den Oxidationsprozess und unterbinden dessen Folgewirkungen.

Um den schädlichen Effekten von Radikalen entgegenzuwirken besitzt unsere Haut ein eigenes Antioxidationssystem, das Pro- und Antioxidantien im Gleichgewicht hält. Dieses System kann aber durch gröbere oxidative Belastungen, extern wie intern, z.B. Entzündungen oder eine unzureichende angeborene antioxidative Abwehr, gestört werden. So eine Störung kann zu Schäden an hauteigenen Biomolekülen wie Lipiden, Proteinen und DNA führen. Daher ist es so hilfreich Antioxidantien von außen zuzuführen, sei es über die Ernährung oder Pflegeprodukte.

Antioxidantien in unseren Produkten

Da wir viele unterschiedliche Pflanzenöle verwenden, haben viele unserer Produkt auch antioxidative Wirkungen. Das von uns am häufigsten eingesetzte Antioxidans ist Rosmarinextrakt. Zusätzlich wirkt Rosmarin auf die Haut antimikrobiell und entzündungshemmend und hat außerdem noch eine stabilisierende Wirkung.

Wenn Du freien Radikalen den Kampf ansagen möchtest, empfehlen wir Dir eine Kombination aus unseren Beauty Ölen und einer Gesichtsmaske. Wenn Du noch einen drauf setzen möchtest, kannst du zusätzlich deine Maske mit unserem Toning Moisturiser Orange Blossom -​ Green Tea anrühren, denn dieser enthält grünen Tee, der ebenfalls eine hohe Menge Antioxidantien beinhaltet und Hautalterung vorbeugt!

Dazu empfehlen wir

-10% Gutschein für dich!

Newsletter Hintergrundbild

− Newsletter −

Oh hey!

Wir sind Pure Skin Food und wollen deine Haut zum Strahlen bringen. Melde Dich zu unserem Newsletter an und erhalte
10% auf Deine nächste Bestellung!

Mit der Anmeldung zum Newsletter stimmen Sie zu, dass wir Ihre Informationen im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen verarbeiten.